Liz Thielen

Jahrgang 1965
verheiratet, Mutter eines erwachsenen Sohnes

  • Studium der Rechtswissenschaften und Heilpädagogik
  • Selbstständige Verlegerin, Führungskraft in mittelständischen Verlagen
  • Systemische Supervisorin & Coachin (Mitglied DGSv & SG) 
  • Mediatorin

Meine Haltung

Seit vielen Jahren arbeite ich nebenberuflich als systemische Supervisorin & Coachin. 
Durch meine eigene tägliche Erfahrung als angestellte Führungskraft kenne ich die Herausforderungen und Dynamiken des Arbeitsalltags aus erster Hand. Diese Praxisnähe ermöglicht es mir, Ihre Situation besser zu verstehen und gemeinsam mit Ihnen gezielte Lösungsansätze zu entwickeln.

Als systemische Supervisorin und Coachin betrachte ich Ihre Probleme und Herausforderungen nicht isoliert, sondern immer im Kontext des gesamten Systems. Ich helfe Ihnen gerne dabei, Zusammenhänge und Wechselwirkungen in Ihrem Arbeitsumfeld besser zu verstehen und konstruktive Lösungsansätze zu entwickeln.

Mein Ziel als systemische Supervisorin und Coachin ist es immer, Sie dabei zu unterstützen, Ihre Ziele zu erreichen und Ihr volles Potenzial auszuschöpfen - sowohl in Ihrer Rolle als MitarbeiterIn oder Führungskraft, als auch als Person.

Dabei sehe ich Sie immer als MeisterIn Ihrer Situation und mich als professionelle Begleiterin, die Sie ermutigt und unterstützt, Ihre vorhandenen Kompetenzen auszubauen. Mit Respekt vor dem, was ist, helfe ich Ihnen, in einem vertrauensvollen Rahmen aus verschiedenen Blickwinkeln Ihre eigenen Muster zu erkennen und auf ihre aktuelle Sinnhaftigkeit zu überprüfen. Meine Arbeitsweise ist stets wertschätzend und einfühlsam. Auch eine sensible Portion Humor zeichnet meine Beratung aus.

Wenn Sie Ihre Handlungsmöglichkeiten achtsam erweitern möchten, sollten wir uns kennen lernen.


Hier geht es zur Startseite und hier finden Sie meine Kontaktdaten.


"Lache das Leben an! Vielleicht lacht es wider."

Jean-Paul Sartre